Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (21.10.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Professionelle Ladendiebe in der Innenstadt aktiv

Symbolbild

Symbolbild

Olpe – Am Dienstag wurde angezeigt, dass am vergangenen Wochenende unbekannte Täter aus einem Drogeriemarkt in der Martinstraße auf unbekannte Art und Weise Kosmetikartikel im Gesamtwert von über 1.600 € gestohlen hatten. Die Kosmetiktheke in einem bestimmten Markenbereich war noch am Freitag aufgefüllt worden und wurde am Samstag zu Arbeitsbeginn leer vorgefunden.

Am Montag stellten Mitarbeiterinnen einer Drogerie in der Kölner Straße fest, dass Parfümverpackungen im Wert von über 600 € fehlten. Auf einer Videoaufzeichnung konnten im Nachhinein zwei unbekannte Männer festgestellt werden, die gegen 11:06 Uhr die Parfümpackungen in eine präparierte Tasche steckten und die Filiale verließen.

Einbruch in Rohbau

Finnentrop – Am Dienstagnachmittag wurde angezeigt, dass unbekannte Täter in das im Umbau befindliche ehemalige Postgebäude in der Bamenohler Straße eingebrochen waren. Die Täter hatten sich Zutritt verschafft, indem sie die Eingangstür gewaltsam öffneten. Im Keller wurden die neu eingebaute Gastherme und diverse Zubehörteile ausgebaut und gestohlen. Zum Abtransport dürfte ein Transporter oder Klein-LKW benutzt worden sein. Verladen wurde die Beute vermutlich im Hinterhof. Dort war ebenfalls eine Tür, vermutlich zur Vorbereitung der Flucht, aufgebrochen worden. Die Beute hat einen Wert von 8.000 €, der Sachschaden durch das brachiale Vorgehen 2.000 €.

Einbrecher erfolglos

Finnentrop – Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagabend versuchten unbekannte Täter die Eingangstüren von zwei nebeneinander liegenden Häusern in der Westfalenstraße in Lenhausen aufzubrechen. Sie hinterließen leichten Sachschaden durch Hebelversuche mit einem Werkzeug, gelangten jedoch nicht in die Objekte.

Mit gestohlenen Kennzeichen und ohne Führerschein unterwegs

Lennestadt – Am Dienstagvormittag wurde um 11:48 Uhr durch eine Streife ein 27-Jähriger aus Attendorn mit seinem Opel auf der Elsper Straße in Trockenbrück überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer keinen Führerschein besaß. Außerdem waren an seinem Wagen Kennzeichen angebracht, die nicht zu dem Fahrzeug gehörten und vor kurzem im Raum Gummersbach gestohlen wurden. Zu der Herkunft der Kennzeichen machte der Beschuldigte keine Angaben, in jedem Fall bestanden für das geführte Fahrzeug keine Zulassung und keine Versicherung. Die Kennzeichen montierten die Beamten vom Fahrzeug. Außerdem stellten sie die Fahrzeugschlüssel sicher, da die Besitzverhältnisse vor Ort unklar waren. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Den 27-Jährigen erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .