Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (27.10.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Einbrecher in Wohnhaus eingestiegen

2015-03-22_Archiv_Polizei_Blaulicht_Polizeiauto_Foto_Hercher

Symbolbild

Drolshagen – Am Montag brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Humboldtstraße ein.
Die Einbrecher stiegen in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr über ein aufgebrochenes Fenster ins Wohnhaus ein. Im Gebäude hebelten sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räumlichkeiten und Behältnisse nach Diebesgut. Die Täter entwendeten eine Gitarre sowie Schmuck im Wert von ca. 600 Euro. An den aufgehebelten Fenster und Türen entstanden erhebliche Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur.

Leichtverletzter bei Unfall im Begegnungsverkehr

Wenden – Am Montagnachmittag zog sich ein Autofahrer aus Olpe bei einem Verkehrsunfall in Möllmicke leichte Verletzungen zu.
Der 36-jährige Olper war gegen 16:25 Uhr auf der Schubertstraße unterwegs, als sein Außenspiegel gegen den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw schlug. Das Spiegelglas zersplitterte dabei und schlug gegen den linken Arm des 36-Jährigen, der das Fenster auf der Fahrerseite während der Fahrt geöffnet hatte. Er erlitt durch den Splitterflug leichte Armverletzungen. Der 45-jährige Fahrer im entgegenkommenden Pkw blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 600 Euro. Als Ursache für den seitlichen Zusammenstoß wird vermutet, dass beide Fahrzeugführer zu nah zur Fahrbahnmitte hin fuhren.

Diebe haben es auf hochwertige Navigationsgeräte abgesehen

Olpe – In der Nacht auf Montag begaben sich unbekannte Diebe auf das Gelände eines Autohändlers im Gewerbegebiet „Im Langen Feld“. Sie schlugen die Seitenscheiben von mehreren auf dem Ausstellungsgelände abgestellten Neufahrzeugen ein, um ins Fahrzeuginnere zu gelangen. Aus acht Fahrzeugen bauten Sie hochwertige Navigationsgeräte mitsamt Bedienelementen aus und entwendeten sie. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.
Wer im Tatzeitraum zwischen Sonntagabend, 18:30 Uhr, und Montagmorgen, 07:00 Uhr, im Tatortbereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Olpe unter Tel. 02761/92690 in Verbindung zu setzen.

Trotz roter Ampel über Fußgängerüberweg gefahren und Kind erfasst

Wenden – Leichte Verletzungen trug am Dienstagmorgen eine 10-jährige Schülerin davon, als sie beim Überqueren der Siegener Straße in Hünsborn an einem mit Ampelanlage geregelten Fußgängerüberweg von einem Pkw angefahren wurde.

Ein 26-jähriger Autofahrer war um kurz vor 08:00 Uhr mit seinem Pkw in Richtung Siegen unterwegs. In Höhe der Kardinal-Jäger-Straße übersah er wegen der tief stehenden Sonne das Rotlicht der dortigen Ampelanlage. Das 10-jährige Mädchen, das den Fußgängerüberweg bei „Grün“ für Fußgänger überquerte, wurde von dem Außenspiegel des Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Dabei zog es sich die leichten Verletzungen zu. Die 10-Jährige wurde von der Besatzung eines Rettungswagens vor Ort medizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung zu einem Hausarzt transportiert.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .