Feuerwehr Burbach-Würgendorf zog es nach Österreich

(wS/fw) Burbach-Würgendorf | Kürzlich brach die Feuerwehr Burbach-Würgendorf nach Österreich auf, um ein paar schöne Tage in den Alpen zu verbringen. Das Quartier wurde in Elmau/Tirol am Wilden Kaiser bezogen. Von hier aus wurden einige Almen bestiegen und die Natur bei bestem Wetter genossen. Löschzugführer Markus Schwarze freute sich, dass neben den Kameraden/innen und Partner/innen auch wieder einige befreundete Bürger aus Würgendorf mit dabei waren. Als Höhepunkt hatte sich der „Reiseleiter“ Armin Hecker den Almabtrieb in Reith im Albachtal einfallen lassen. Hier konnte man neben vielen hervorragenden geschmückten Kühen auch den traditionellen Markt mit vielen alten Handwerkern bewundern. Klar war, eine solche Fahrt muss sich wiederholen.

2015-10-21_Burbach_Feuerwehr Burbach-Würgendorf zog es nach Österreich_Foto_Feuerwehr_01

2015-10-21_Burbach_Feuerwehr Burbach-Würgendorf zog es nach Österreich_Foto_Feuerwehr_02

2015-10-21_Burbach_Feuerwehr Burbach-Würgendorf zog es nach Österreich_Foto_Feuerwehr_03

Fotos: Feuerwehr

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .