Sprechstunde zum beruflichen Wiedereinstieg am 19. Oktober in Siegen

Birgit Riemer-Schnabel berät im persönlichen Gespräch

(wS/red) Siegen | Wertvolle Tipps zum beruflichen Wiedereinstieg bietet die Sprechstunde der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Siegen, Birgit Riemer-Schnabel. Die Sprechstunde von Birgit Riemer-Schnabel ist am Montag, den 19.10.2015 im Raum E.93 des Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Siegen, Emilienstr. 45. Birgit Riemer-Schnabel steht Interessierten zwischen 13.00 Uhr und 15.30 Uhr zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bundesagentur für Arbeit_Logo„Wer aufgrund einer Familienphase oder aus anderen Gründen seine berufliche Laufbahn unterbrochen hat und nun wieder einsteigen will, ist häufig verunsichert. Es besteht der Wunsch nach einem Wiedereinstieg, aber manchmal scheinen die Hürden unüberwindbar“, weiß Birgit Riemer-Schnabel. „Deswegen biete ich in meiner vertraulichen und individuellen Sprechstunde Antworten auf ganz persönliche Fragen. Gemeinsam erarbeiten wir Perspektiven und gehen Ihren beruflichen Wiedereinstieg an, kommen Sie vorbei!“

Über die Sprechstunde bietet sich Interessierten auch die Möglichkeit, Zugang zum Vermittlungsteam „Dritte Karriere“ zu bekommen. Die beiden Vermittlerinnen betreuen Personen, die ausgebildete Fachkräfte sind, aber für die Familien-Karriere ihre Berufstätigkeit beendet haben. „Mit dem beruflichen Wiedereinstieg können sie zur finanziellen Absicherung ihrer Familie beitragen und beruflich Anschluss halten“, erläutert Riemer-Schnabel die Dritte Karriere.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .