Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (13.11.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe 13.11.2015 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Vorbereiteter Tankbetrug

Drolshagen – Am Donnerstagnachmittag erbeuteten zwei unbekannte Männer an einer Tankstelle an der Hagener Straße in Drolshagen Benzin im Wert von 86 Euro.

Symbolbild

Symbolbild

Die beiden Männer fuhren gegen 15:45 Uhr auf das Tankstellengelände und hielten an einer Tanksäule an. Der Beifahrer stieg aus, füllte zunächst mehrere Kanister, die sich im Kofferraum befanden, mit Benzin und betankte anschließend den Pkw. Unmittelbar nach dem Tanken fuhren die beiden Täter davon, ohne an der Kasse zu bezahlen.

Der Tankbetrug wurde von der Überwachungskamera der Tankstelle aufgenommen. Bei dem Täter, der zum Tanken ausgestiegen war, handelte es sich um einen jungen Mann im Alter zwischen 20 und 35 Jahren mit einer normalen Statur. Er trug dunkle kurze Haare und einen schmalen Bart von den Schläfen bis zum Kinn. Bekleidet war er mit einer hellen Kappe, einem hellen Kapuzenpulli, einer dunklen Jogginghose und hellen Schuhen. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen dunklen Opel Corsa B. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei der Überprüfung des Kennzeichens fest, dass die Täter die Kennzeichen kurz zuvor auf dem Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Olpe gestohlen und an ihrem Fahrzeug angebracht hatten.

Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Olpe unter Telefon 02761/92690 oder eine andere Polizeidienststelle!

Finnentroper zwei Mal getäuscht

Finnentrop – Ein Schaden in Höhe von über 11.000 Euro entstanden in dieser Woche einem 71-jährigen Finnentroper durch eine dreiste Betrügerbande.

Der 71-Jährige erhielt Anfang der Woche einen Telefonanruf einer Frau, die sich als Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft Berlin ausgab. Sie teilte dem Geschädigten mit, dass gegen ihn ein Betrugsverfahren anhängig sei und für ihn eine außergerichtliche Einigung möglich sei. Auf Verlangen übermittelte er der Anruferin den Namen seines Rechtsanwalts. Kurze Zeit später erhielt der Finnentroper einen Anruf eines Mannes, der sich als sein Rechtsanwalt aus Attendorn ausgab. Er forderte ihn auf, zur Einstellung des Betrugsverfahrens 5.800 Euro an ein Konto der Western Union in der Türkei zu überweisen, was der Geschädigte auch unverzüglich ausführte.

In den folgenden Tagen erreichten ihn weitere Telefonanrufe seines vermeintlichen Rechtsanwalts. Auf Grund dieser Anrufe überwies der Finnentroper weitere 5.500 Euro auf ein Konto in der Türkei.

Nach dem zweiten Geldtransfer nahm der Geschädigte persönlich Kontakt mit der Kanzlei seines Rechtsanwalts in Attendorn auf, wo niemand etwas von dem angeblichen Strafverfahren und den geforderten Zahlungen wusste. Daraufhin erstattete der Finnentroper Strafanzeige wegen zweifachen Betrugs gegen die unbekannten Täter.

Zwei Autofahrer bei Kollision schwer verletzt

Lennestadt – Wie die Feuerwehr der Stadt Lennestadt bereits gestern berichtete, kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Winterberger Straße in Saalhausen.

Ein 76-jähriger Autofahrer aus Kirchhundem war mit seinem Pkw auf dem Weg in Richtung Gleierbrück, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen geriet und mit dem Pkw einer 43-jährigen Autofahrerin aus Winterberg zusammenstieß. Sein Wagen rutschte nach der Kollision in die Böschung neben der Fahrbahn und stieß dort gegen einen Baum. Sowohl der 76-jährige Unfallverursacher als auch die entgegenkommende 43-jährige Winterbergerin erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden in Höhe von ca. 33.000 Euro. Sie mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Winterberger Straße wurde während der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist nicht auszuschließen, dass der 76-jährige Kirchhundemer auf Grund eines Schwächeanfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

10 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute