Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (30.11.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe 30.11.2015 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Einbrecher durchsuchen Mehrfamilienhaus

Lennestadt – Am vergangenen Wochenende brachen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Hüttenstraße in Altenhundem ein.

Die Einbrecher gelangten in der Zeit zwischen Freitag- und Sonntagmittag über eine aufgehebelte Terrassentür ins Gebäude. Sie begaben sich in zwei Wohnungen und durchsuchten sämtliche Räume sowie Behältnisse nach Diebesgut. Aus der Wohnung im Obergeschoss ließen sie Bargeld und mehrere Sammlermünzen mitgehen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Symbolbild

Symbolbild

Ermittlungen zu Brandursache in Elspe dauern an

Lennestadt – In der Nacht auf Sonntag kam es zu dem Brand eines Anbaus an einem Einfamilienhaus in der Seilmecke in Elspe. Wie die Feuerwehr Lennestadt bereits am Sonntag berichtete, kamen bei dem Feuer keine Personen zu Schaden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Autofahrer bei Vorfahrtverstoß leicht verletzt

Olpe – Sachschäden in Höhe von 10.000 Euro und ein leicht verletzter Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagmittag auf der Grubenstraße in Olpe.

Ein 40-jähriger Autofahrer aus Drolshagen fuhr gegen 12:45 Uhr auf der Lindenstraße in Richtung Brabeckstraße. In Höhe der Kreuzung zur Grubenstraße missachtete er die Vorfahrt eines 39-jährigen Autofahrers aus Olpe. Der Wagen des Drolshageners kollidierte frontal mit der hinteren linken Seite des Vorfahrtberechtigten. Beim Aufprall zog sich der 39-Jährige leichte Verletzungen zu. Er begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. An den beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Pkw von Straße abgekommen / Beifahrerin leicht verletzt

Finnentrop – Am Montagmorgen erlitt eine 21-jährige Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der B 236 zwischen Finnentrop und Lenhausen leichte Verletzungen.

Eine 23-jährige Autofahrerin aus Olpe befuhr gegen 10:30 Uhr die Bundesstraße in Richtung Finnentrop, als sie vermutlich auf Grund von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam. Auf dem rechten Grünstreifen geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und touchierte die Leitplanke. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse, schleuderte zurück auf Fahrbahn und kam im gegenüberliegenden Graben zum Stehen.

Die 21-jährige Beifahrerin aus Lennestadt wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die Schadenshöhe an dem Pkw und der Leitplanke beträgt etwa 3.000 Euro.

Brand in Mehrfamilienhaus

Finnentrop – Am Montagmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Esloher Straße in Fretter gerufen.

Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer, das in der Küche einer Wohnung ausgebrochen war, schnell löschen. Zwei Bewohner der betroffenen Wohnung erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. In der Wohnung entstanden Schäden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Als Brandursache konnte die Polizei fahrlässigen Umgang mit erhitztem Fett ausmachen. Die Bewohner hatten das Fett in einem Kochtopf erhitzt, um es in einer Fritteuse einzusetzen. Das Fett entzündete sich, woraufhin die Kücheneinrichtung Feuer fing. Eigene Löschversuche der Bewohner schlugen fehl, so dass sie die Wohnung schließlich fluchtartig verlassen und die Feuerwehr alarmieren mussten.

Anzeige /
Hier Werbung auf wirSiegen buchen
 

Taschen 300x250