Flexibel werden mit Gummiringen

(ws/red) Siegen 12.11.2015 | 15 gesundheitsbewusste Turnerinnen kamen der Ausschreibung des Bezirk Nord im Siegerland Turngau nach und fanden sich in der Turnhalle der Turngemeinde Grund zum Lehrgang „Flexibilitäts-Training“ ein.

2015-11-12_Siegen_Siegerland_Turngau_Foto_Juliane_Scheel

Mit Hilfe zweier Gummibänder, die ineinander verknotet waren, wurde insbesondere die Muskulatur sowie das Bindegewebe auf der Vorderseite des Körpers mobilisiert und gedehnt. Nach zwei Übungseinheiten, bestens geleitet von der qualifizierten Referentin Maike Krämer, waren sich alle einig, dass diese Übungen sehr effektiv waren. In dem Bewusstsein, dem eigenen Körper etwas Gutes getan zu haben, traten die Frauen nach einer Stärkung – Brigitte Rothenberg überraschte die Teilnehmerinnen mit selbstgebackenem Apfelkuchen und Kartoffelbrot – den Heimweg an.

Foto: Juliane Scheel

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .