Rennrad vermisst Besitzer

(wS/ots) Siegen 06.11.2015 | Ein 37-jähriger Siegener stellte sein Fahrrad vor gut drei Monaten (19. August 2015) unverschlossen an einem Fahrradständer „Am Bahnhof“ in der Siegener Innenstadt ab. Als er zurückkam, war sein Fahrrad jedoch mittels eines Kabelschlosses mit einem neuwertigen Rennrad verbunden. Von dem Rennradbesitzer war jedoch weit und breit nichts zu sehen. Der 37-Jährige rief in seiner Not die Polizei, die das Kabelschloss durchtrennte und dafür sorgte, dass der 37-Jährige wieder mit seinem Drahtesel nach Hause fahren konnte. Das jetzt hingegen nicht mehr gesicherte Rennrad wurde von der Polizei zur Eigentumssicherung sichergestellt. Der Besitzer dieses neuwertigen, schwarzen Rennrades der Marke Focus, Typ Culebro wird gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 4 unter der Rufnummer 0271-7099-0 oder unter der Durchwahl 0271-7099-4427 zu melden.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .