Young Stage „Generation Love“ feiert Premiere

(wS/hi) Hilchenbach 17.11.2015 | Sie haben bei der Vor-Premiere im Dezember 2014 mit dem Stück „Bench of Love“ überrascht. Sie haben für ihre Auftritte bei der Sportlerehrung und bei KulturPur 25 viel Beifall erhalten. Sie sind zuletzt im September beim Tag der Dörfer in Müsen vom Publikum gefeiert worden. Kurz: Sie werden immer besser – das sieht man, das hört man und das spürt man! Die Rede ist von „Young Stage“, der Gruppe junger Künstlerinnen und Künstler, die sich mit viel Einsatz und Leidenschaft dem Theater, der Musik und dem Tanz widmen.

2015-11-17_Siegen_Young_Stage_Premiere (3)

Nach mehr als einem Jahr wöchentlicher Theaterarbeit und einigen Workshops, in denen die etwa 30 Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Hilchenbach und Umgebung geschrieben, komponiert und geprobt haben, betritt „Young Stage“ nun erstmals die große Bühne des Gebrüder-Busch-Theaters in Dahlbruch. Die Gruppe präsentiert bei dieser Premiere am Donnerstag, dem 26. November, um 19.00 Uhr die Produktion mit dem Titel „<3 – Kleiner als drei“ erstmals in voller Länge.

2015-11-17_Siegen_Young_Stage_Premiere (2)

Wer gespannt und neugierig ist, was alles in dieser engagierten Produktion junger Leute passiert, sollte sich anschauen, welche überraschenden Erkenntnisse den Themen „Liebe, Beziehungen, Jung und Alt“ aus verschiedenen Perspektiven abzugewinnen sind. Was als „Jugendtheater“ angekündigt wird, ist weit mehr als das. „Young Stage“ macht die Bühne zu einem Erlebnisort von großen Gefühlen rund um das bewegendste Thema der Welt: Die Liebe. Dies gibt auch schon einen Hinweis auf die Bedeutung von „<3“ im Titel.

Als selbsternannte „Generation Love“ wissen die jungen Leute dabei sehr genau, was sie ausdrücken möchten und welche Geschichten ihnen am Herzen liegen. Von der ersten Liebe über die Freundschaft, aber auch Streit bis hin zum gemeinsamen Älterwerden bringt „Young Stage“ Leben auf die Bühne.

Um diese großen Gefühle auszudrücken, nutzen die jungen Künstlerinnen und Künstler Theater, Musik und Tanz in einer abwechslungsreichen Mischung. Die Bezeichnung „Musical“ trifft daher durchaus das, was die Besucher am 26. November in Dahlbruch erwarten dürfen.

2015-11-17_Siegen_Young_Stage_Premiere (1)

Wie die Zuschauer schon bei den bisherigen Aufführungen erleben durften, bringt „Young Stage“ das Publikum zum Lachen, aber auch zum Nachdenken. Dabei waren jüngere und ältere Zuschauer gleichermaßen begeistert vom Können der Akteure. Also sind auch bei der Premiere Besucher jeden Alters willkommen und gerne können sich Familien generationenübergreifend das Thema Liebe aus neuen, jugendlichen Perspektiven zeigen lassen. Und wer als Erwachsener nicht nur über „die Jugend“ reden, sondern die Jugend kennen lernen möchte, sollte diese Aufführung nicht verpassen.

Weil sich die jungen einheimischen Künstler/innen nicht nur auf ihren ersten großen Auftritt, sondern auch auf ein großes Publikum freuen, ist der Eintrittspreis bewusst niedrig gehalten. Für Erwachsene kostet die Karte nur 8 Euro. Schüler/innen und Studierende können das Stück „

Weitere Informationen zum Projekt finden Interessierte auf der Facebookseite: https://www.facebook.com/YoungStageLoveGeneration

Hintergrundinformationen zum Hilchenbacher Jugendkulturprojekt „Young Stage“:

Künstlerisch unterstützt werden die Jugendlichen von Bernd-Michael Genähr und Lars Dettmer (Theater), Hans Dieter Klug und Wolfgang Armbrust (Musik) sowie Lisa Klingelhöfer (Tanz). Young Stage – Generation Love ist ein Kooperationsprojekt unter der Federführung von MOMUs Musikschule Hilchenbach, dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach, der Carl-Kraemer-Realschule, dem Gebrüder-Busch-Kreis und dem PUSH e. V. Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Kultur macht stark“.

Fotos: Stadt Hilchenbach 
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .