Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (10.12.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe 10.12.2015 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Außenspiegel an geparktem PKW beschädigt

Olpe – Am Mittwochnachmittag beschädigte ein vorbeifahrender PKW in der Kortemickestraße in Olpe an einem am Fahrbahnrand geparkten Audi A 6 (silber) mit Siegener Zulassung den linken Außenspiegel. Das Spiegelgehäuse war komplett abgebrochen und das Spiegelglas gesplittert. Ein Zeuge teilte später mit, er habe gesehen, wie ein schwarzer Golf 6 mit Olper Zulassung den Unfall verursacht habe und ohne anzuhalten in Richtung Bilsteiner Straße geflüchtet sei. Der Schaden am Audi beträgt 500 €.

Nach Zusammenstoß geflüchtet

Symbolbild

Symbolbild

Wenden – Am Mittwochnachmittag befuhr eine 34-Jährige gegen 17:05 Uhr mit ihrem Opel Insignia mit Siegener Zulassung die Raiffeisenstraße in Wenden-Dörnscheid in Richtung L 512. In einer Linkskurve kam ihr innerorts ein weißer Geländewagen mit Olper Zulassung mittig auf ihrer Fahrspur entgegen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge, der Unfallverursacher entfernte sich jedoch ohne anzuhalten. Der Schaden am Opel beträgt ca. 3.000 €.

Ladendieb verfolgt und gestellt

Lennestadt – Am Mittwochnachmittag betrat um 15:13 Uhr ein unbekannter junger Mann ein Bekleidungsgeschäft in der Hundemstraße in Lennestadt-Altenhundem. Er wurde von einer Verkäuferin dabei beobachtet, wie er im Untergeschoss eine schwarze Lederjacke unter seine mitgeführte Winterjacke anzog und sich in Richtung Ausgang bewegte. Die Zeugin informierte eine Kollegin im Erdgeschoss, die sich in der Nähe des Ausgangs befand. Diese sprach den Mann an, der darauf sofort wegrannte. Die Verkäuferin folgte ihm und rief laut hinter ihm her, er solle stehen bleiben. Dies wiederum bemerkten drei junge Männer, die die Verfolgung aufnahmen und den flüchtigen Täter stellen konnten. Der Dieb wurde zum Geschäft zurückgebracht und der zwischenzeitlich informierten Polizeistreife übergeben. Nach Feststellung der Personalien des 21-jährigen Rumänen bezahlte dieser die Jacke und wurde nach Zahlung einer Sicherheitsleistung entlassen.

Fußgängerin angefahren und leicht verletzt

Lennestadt – Am Mittwoch befuhr eine 61-Jährige um 14:15 Uhr mit ihrem VW die Pfarrgasse in Altenhundem in Richtung Marktplatz. Sie hielt wegen einem ausparkenden Fahrzeug an, fuhr dann weiter und erfasste kurz darauf mit geringer Geschwindigkeit eine Fußgängerin, die sich auf der Fahrbahn befand.

Das Rad rollte über den rechten Fuß der 16-jährigen Geschädigten. Die Unfallverursacherin hatte die Fußgängerin auf Grund der tief stehenden Sonne übersehen. Die Fußgängerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

.

Anzeige
Hier wirSiegen-Werbung buchen
 

Douglas : promo2 300x250