Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (27.12.2015)

(wS/ots) Kreis Olpe 27.12.2015 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Versuchter Einbruch in Wohnhaus in Scheda

Bisher unbekannte Täter versuchten am Mittwochnachmittag zwischen 17:20 Uhr und 18:40 Uhr in ein Einfamilienhaus in Scheda einzubrechen. Als sie ein Fenster aufhebeln wollten, löste die Alarmanlage aus und schlug die Einbrecher in die Flucht.

Einbruch in Einfamilienhaus in Altenkleusheim

In den frühen Abendstunden des 1. Weihnachtstages brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Altenkleusheim ein. Hier wurde das Haus durchsucht und Gegenstände entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Teile der Beute wurden am Morgen des 2. Weihnachtstages im Bereich Fahlenscheid aufgefunden.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Symbolbild

Symbolbild

Am Freitagabend (1. Weihnachtstag), gegen 21.00 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Anwohner, dass sich mehrere fremde Personen im rückwärtigen Bereich eines Einfamilienhauses in der Straße „Zur Eulenbuche“ in Drolshagen-Hützemert bewegten. Nachdem sich der Nachbar bemerkbar gemacht hatte, liefen die Personen vom Objekt weg in Richtung Bahnhof. Eine der Personen trug eine helle Jacke, eine weitere Person eine dunkle Kapuzenjacke, die weiteren Personen können nicht weiter beschrieben werden.

Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen im Umfeld, bitte an die Kreispolizeibehörde Olpe unter Telefon 02761/9269-0.

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am Nachmittag des 2. Weihnachtstages befuhr eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Wenden die Straße ‚Am Buchhagen‘ in Möllmicke in Richtung Gerlingen. Ein fünfjähriges Kind rollte mit seinem City-Roller unvermittelt vor einem geparkten PKW auf die schmale Fahrbahn. Es wurde vom Pkw der Frau erfasst und leicht verletzt.

Einbruch in Wohnhaus

In der Zeit vom 1. bis zum 2. Weihnachtstag drang(en) bislang unbekannte(r) Täter ein Wohnhaus in Bleche ein. Ein an der Hausrückseite gelegenes Kellerfenster wurde mittels ‚Kittfalz stechen‘ geöffnet, der Keller durchsucht; im Anschluss wurde eine zu den Wohnräumen führende Kellertür mit einem vorgefundenen Schraubendreher aufgehebelt. Erd-, Ober- und Dachgeschoss wurden durchsucht. Man verließ das Gebäude wieder durch den Keller. Zur Beute können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Tageswohnungseinbruch

In den Nachmittagsstunden des 2. Weihnachttages gelangten Unbekannte in den Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Olper Bruchstraße. Sie kletterten über eine Mülltonne auf die Garage, deren Dachfläche als Balkon dient. Die dortige Terrassentür wurde aufgehebelt und die dreigeschossige Wohnung durchsucht; offenbar ohne nennenswerte Beute verließ man das Haus dann wieder.

Einbruch in Wohnhaus

In Hützemert nutzten unbekannte die Täter die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses über die Weihnachtstage aus und drangen gewaltsam in die Wohnung ein. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

Einbruch in Einfamilienhaus in Würdinghausen

Am Heiligen Abend, gegen 18:45 Uhr, wurden drei Personen in Würdinghausen beobachtet, wie sie durch ein Fenster in ein Wohnhaus in der Selbecker Straße eindrangen. Die Einbrecher erbeuteten Schmuck und Bargeld. Am Fenster entstand durch das Aufhebeln ein Schaden von ca. 500 Euro.

Nach der Tat fuhren sie in einem hellen Kombi mit offener Heckklappe in Richtung Kirchhundem davon.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die Kreispolizeibehörde Olpe unter Telefon 02761/9269-0 entgegen.

Täter nach Einbruch in Modegeschäft festgenommen

Am Samstag, 26.12.2015 (Nacht zum 2.Weihnachtsfeiertag), gegen 01.30 Uhr, bemerkte ein aufmerksames Pärchen bei einem nächtlichen Spaziergang in Altenhundem, dass ein Einbrecher aus einem Modegeschäft in der Pfarrgasse kam. Der Täter hatte sich zuvor durch Einschlagen der Schaufensterverglasung gewaltsam Zutritt zum Geschäft verschafft. Er trug beim Verlassen des Ladenlokals Diebesgut in Form von mehreren Bekleidungsstücken, sowie Modeschmuck bei sich. Der junge Mann verfolgte den Täter. Er konnte ihm Teile der Beute entreißen und ihm weiter folgen, während die junge Frau derweil die Polizei alarmierte. Im Rahmen der Fahndung wurde der Täter schließlich im Gestrüpp liegend an der Lenne gefunden und festgenommen werden. Nach seiner Vernehmung wurde er auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen.

Schwelbrand in Wohnung

In einer Wohnung im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Hochstraße in Altenhundem kam es am Abend des 1. Weihnachtstages (Freitag) zu einem Schwelbrand. Nachdem die Wohnungsinhaberin einige Zeit abwesend war, stellte sie bei Rückkehr starke Rußspuren fest und alarmierte die Feuerwehr. Die Löschzüge Altenhundem und Meggen rückten sofort mit rund 40 Einsatzkräften an, zu löschen gab es aber letztlich nichts mehr, da der Schwelbrand von selbst ausgegangen war. Es entstand Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Einbruchsversuch in Ladenlokal in Würdinghausen

Am Sonntag gegen Mitternacht versuchten drei unbekannte Einbrecher gewaltsam von der Rückseite aus in ein Ladenlokal in Würdinghausen einzudringen. Als sie von Zeugen dabei gestört wurden, flüchteten sie in Richtung Würdinghauser Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Einbruch in Wohn-Reihenhaus

Am 24.12.2015, in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 21.35 Uhr, nutzten bisher unbekannte Täter die Abwesenheit der Wohnungsinhaber und drangen in eine Wohnung in der Breslauer Straße in Attendorn ein. Sie hebelten eine Balkontür auf und durchsuchten sämtliche Räume. Dabei wurde Schmuck entwendet.

Einbruch in Wohnhaus

In der Nacht zum 2. Weihnachtstag, gegen 23:30 h begab sich ein bislang unbekannter Einbrecher in den Garten eines Hauses in der Krähenbergstraße in Petersburg. Mit einem Werkzeug durchstach er die Dichtung des Küchenfensters (‚Kittfalz stechen‘) und öffnete dieses. Als ein Hund anschlug, ließ er von seinem weiteren Vorhaben ab.

Sachdienliche Hinweise in Fällen der Einbruchskriminalität bitte an die Polizei in Olpe unter der Tel.:02761-9269-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Anzeige
Hier Werbung auf wirSiegen.de buchen

Fischer-Pyrotechnik