Ehrenamtlicher Einsatz für Sauberkeit und Co.:

Stadt Siegen dankt ihren „Paten“

(wS/si) Siegen 03.12.2015 | Mit einem Treffen im Hüttensaal der Siegerlandhalle dankte die Universitätsstadt Siegen jetzt den ehrenamtlichen Paten für ihren Einsatz im Stadtgebiet. Ob Spielplatz-, Grünflächen- oder Sauberkeitspatinnen und -paten – rund 80 Helferinnen und Helfer aus dem Stadtgebiet waren der Einladung gefolgt.

2015_Logo_SiWi_Siegen-WittgensteinBürgermeister Steffen Mues dankte den Paten für Ihre Hilfe: „Es freut mich sehr, dass die Verwaltung bei der Aufgabenerledigung so stark mit ehrenamtlichem Einsatz unterstützt wird! Das ist für mich ein Zeichen dafür, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger mit Siegen identifizieren und ihre Zeit einsetzen, um Siegen noch liebens- und lebenswerter zu machen.“

Auch für die Zukunft möchte die Stadt Siegen weitere Paten gewinnen, vor allem für die drei neuen Spielplätze „Im Boden“, „Unterm Hölzchen“ und in der Eiserntalstraße, die im Jahr 2016 errichtet werden. Außerdem hat die Stadtreinigung ab 2016 die Aufgabe, die neue Stufenanlage am Siegufer zu reinigen und sucht auch hierfür noch eine oder mehrere Patenschaften. Dabei geht es in erster Linie darum, der Stadtreinigung kurzzeitig Verschmutzungen zu melden, so dass schnellstmöglich von dort reagiert werden kann. Weitere Infos zum Thema Patenschaft gibt es im Internet auf www.siegen.de.

Anzeige /
Hier Werbung auf wirSiegen buchen



Taschen 300x250

16 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute