Flammen zerstören Klostergebäude

Brand fordert zwei Verletzte

(wS/ots) Waldsolms-Kröffelbach 10.12.2015 | Am Donnerstagmorgen (10.12.2015) brach auf dem Gelände des koptisch-orthodoxen Klosters in Kröffelbach ein Brand aus. Gegen 07.40 Uhr alarmierten Bewohner Feuerwehr und Polizei.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl eines Wohngebäudes in Flammen. Etwa 60 Brandbekämpfer aus den umliegenden Gemeinden löschten den Brand. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde leicht verletzt. Ein zweiter Mann zog sich Verbrennungen zu – ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Spezialklinik nach Köln.

Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Die Polizei schätzt den Brandschaden auf mindestens 300.000 Euro.

Über die Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

2015-12-10_Waldsolms-Kröffelbach_Flammen zerstören Klostergebäude_Foto_Fritsch_01

2015-12-10_Waldsolms-Kröffelbach_Flammen zerstören Klostergebäude_Foto_Fritsch_02

2015-12-10_Waldsolms-Kröffelbach_Flammen zerstören Klostergebäude_Foto_Fritsch_03

2015-12-10_Waldsolms-Kröffelbach_Flammen zerstören Klostergebäude_Foto_Fritsch_04

Fotos: J. Fritsch

.

Anzeige
Hier wirSiegen-Werbung buchen
 

Douglas : promo2 300x250