Hervorragende Ergebnisse beim Lehrgang für Atemschutzgeräteträger

(wS/fw) Kreuztal 12.12.2015 | Alle 30 Männer und Frauen der Stadtfeuerwehren Kreuztal, Hilchenbach und Freudenberg (jeweils zehn Teilnehmer) haben die Abschlussprüfung des jüngsten Atemschutzgeräteträger-Lehrgangs, der in Kreuztal stattfand, bestanden. Sieben Teilnehmer erreichten bei der Abschlussprüfung gar die maximal mögliche Punktzahl – „ein Super-Ergebnis“, wie sich Lehrgangsleiter Gunther Homrighausen, Kreuztals Stadtatemschutzgerätewart, freute.

2015-12-12_Kreuztal_Atemschutzlehrgang_Foto_Hadem

Alle Teilnehmer der Abschlussprüfung. Foto: Björn Hadem

Er leitete den Lehrgang gemeinsam mit seinem Stellvertreter Oliver Thomas. Weitere Ausbilder waren Stefan Knipp, Dominik Preis und Alexander Feldmann. In 30 Stunden Ausbildung lernten die Feuerwehrfrauen und -männer Grundsätzliches über den Umgang mit umluftunabhängigem Atemschutz im Feuerwehreinsatz. Von theoretischen Themen wie Atemgifte bis zu praktischen Einsatzübungen reichte das Ausbildungsspektrum, das mit der praktischen Prüfung, dem Belastungstest auf der Atemschutzübungsstrecke in Siegen, zu Ende ging. Alle Teilnehmer durften sich anschließend einer Heißübung in der Brandübungsanlage unterziehen.

Anzeige /
Hier wirSiegen-Werbung buchen



Douglas : promo2 300x250