„Kraftfahrer helfen Kindern in Not“ – 2.850 Euro an Kinderhospiz gespendet

(wS/red) Siegen 21.12.2015 | Wie schon im letzten Jahr hat sich auch in diesem Jahr wieder eine Reihe Kraftfahrer und deren Freunde um Anita Krauße zusammengefunden, um die Arbeit des Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ in Olpe zu unterstützen. Dazu wurden in den letzten Wochen unter den Kollegen und in der Bevölkerung Überraschungspakete gesammelt, die dann am zweiten und vierten Adventswochenende im „Weihnachtsdorf unterm Krönchen“ gegen Spenden veräußert wurden.

An der Aktion beteiligten sich auch die Firmen Mercedes Trucks und Kögel Trailer GmbH @Co KG. Da auf den gesammelten Päckchen nur angegeben war, ob es sich um ein Geschenk für einen Mann oder eine Frau oder für einen Jungen oder ein Mädchen handelte und der Inhalt ansonsten bis zumKauf völlig unklar blieb, entstand auf diese Weise außerdem manche Überraschung.

„Kraftfahrer helfen Kindern in Not“ - 2.850 Euro an Kinderhospiz gespendet. (Foto: privat)

„Kraftfahrer helfen Kindern in Not“ – 2.850 Euro an Kinderhospiz gespendet. (Foto: privat)

Die Aktion wurde nun abgeschlossen und Herr Barth durfte als Leiter des Hospiz den stolzen Betrag von 2.850 Euro entgegennehmen, der ihm durch die Organisatoren der Aktion am vierten Adventssonntag im Weihnachtsdorf überreicht wurde. Von dem gesammelten Ertrag wird das Hospiz dabei unterstützt, auch weiterhin ihren großen und kleinen Gästen zu helfen, und Therapien wie die Klinikclowns und die Musiktherapie sowie die Unterbringung und Begleitung der Eltern und Geschwisterkinder zu gewährleisten, die von den Krankenkassen nicht übernommen werden.

.
Anzeige
Hier Werbung buchen
 

Douglas : promo2 300x250