Polizei ermittelt gegen Exhibitionisten

(wS/ots) Siegen 21.01.2016 | Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt gegen einen 23-jährigen Mann wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen. Der junge Mann soll sich in der Nacht zu Donnerstag unter anderem im Bereich des Kölner Tors zwei Frauen in schamverletzender Art und Weise gezeigt haben. Danach versteckte er sich in einer Hausecke eines Geschäfts, alarmierte Streifenwagenbesatzungen der Siegener Polizeiwache konnten ihn dort jedoch lokalisieren und schließlich nach kurzer Verfolgung festnehmen und der Wache zuführen.

Exibitionist

Symbolfoto

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .