Polizei nimmt 21-Jährige in Gewahrsam

(wS/ots) Siegen 21.01.2016 | Eine 21-jährige Siegenerin prellte in der Nacht zu Donnerstag zunächst einen Siegener Taxifahrer um den fälligen Fahrpreis,

Symbolfoto

Symbolfoto

indem sie urplötzlich fluchtartig das Taxi im Bereich der Hindenburgstraße verließ. Im Zuge polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnte die unter erheblichem Alkoholeinfluss stehende Flüchtige allerdings von einer Streifenwagenbesatzung im Bereich des Siegener Bahnhofs angetroffen und kontrolliert werden.

Dabei leistete die junge Frau jedoch erheblichen Widerstand, versuchte die Beamtem zu treten und zu schlagen und erneut zu flüchten. Die 21-Jährige wurde deshalb schließlich zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam zugeführt. Außerdem wird nun auch strafrechtlich wegen Betruges und Widerstandes gegen die Frau ermittelt.

.
Anzeige/WerbungHier Online-Werbung buchen

.