Workshops und Infoveranstaltungen des städtischen Jugendamts

Schwerpunkt „Sprache und interkulturelle Bildung“ bietet neues Programm

(wS/si) Siegen 15.02.2016 | Der Schwerpunkt „Sprache und interkulturelle Bildung (SiB)“ des städtischen Jugendamts hat jetzt sein neues Fortbildungsprogramm für das erste Halbjahr 2016 herausgegeben. Wie bereits in den Vorjahren bietet die Einrichtung wieder verschiedene Workshops und Infoveranstaltungen zu den Themen Sprache und Erziehung an.

Siegen_WappenNeben den regelmäßig stattfindenden Angeboten wie dem Heidelberger Interaktionstraining (HIT) zur Sprachförderung ein- und mehrsprachiger Kinder sind auch neue Seminare dabei. Dazu gehört beispielsweise eine Veranstaltung zur Kommunikation mit Migranten, die sich an ehrenamtliche Deutschkursbegleiter/-innen richtet.

Das Programm liegt im Jugendamt der Stadt Siegen (Rathaus Weidenau) sowie im Haus der interkulturellen Bildung (Hüttenstraße 14, Geisweid) aus. Es kann außerdem direkt beim Schwerpunkt SiB unter der Rufnummer (0271) 8908743 angefordert werden. In digitaler Form steht das Programm auf der städtischen Homepage www.siegen.de zum Download bereit.

Eltern, Fachkräfte und Interessierte können sich ab sofort mit Angabe der benötigten Daten (Name, Anschrift, E-Mail, Einrichtung und Titel der Fortbildung) unter sib-siegen-grubusch@gmx.de für die Fortbildungen anmelden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]