Hammer SpVg und Littfeld Sieger des Bürbacher "Hallenmasters"

(wS/sp) Siegen 01.03.2016 | Die Hammer Spielvereinigung hat den „Sport-Schulze-Cup 2016“ im Rahmen des U9 Hallenmasters der Spielvereinigung Bürbach in der Siegener Giersberghalle hochverdient gewonnen. Im Finale bezwang die Mannschaft aus dem östlichen Ruhrgebiet Rot-Weiss Lüdenscheid aufgrund der höheren individuellen Klasse mit 2:0.

Die Siegerehrung mit Bürgermeister Steffen Mues und den Mannschaften Rot-Weiss Lüdenscheid, Hammer SpVg, KSV Hessen-Kassel, TuS Erndtebrück und der SpVg Bürbach. Foto: Verein

Die Siegerehrung mit Bürgermeister Steffen Mues und den Mannschaften von Rot-Weiss Lüdenscheid, der Hammer SpVg, dem KSV Hessen-Kassel, dem TuS Erndtebrück und der SpVg Bürbach. Foto: Verein

„Ich hatte das Glück, sowohl das Spiel um Platz drei, als auch das Finale zu erleben. Ich habe auch schon viele andere Jugendspiele gesehen und muss ganz ehrlich sagen, dass ich selten so einen qualitativ hochwertigen F-Jugend-Fußball gesehen habe“, meinte Siegens Bürgermeister Steffen Mues, der damit als Schirmherr des „Sport Schulze Cups 2016“ bei der Siegerehrung genau ins Schwarze traf.

Schon in der Gruppenphase kristallisierten sich die Hammer mit weit fortgeschrittenem Spiel- und Raumverständnis, technisch starken Spielern und einem enorm gut mitspielenden Keeper als Turnierfavorit heraus und marschierten ohne Niederlage mit fünf Siegen als Gruppenerster durch die Gruppe A, während sich die Bürbacher Gastgeber mit drei Siegen und einem torlosen Remis in Gruppe B an die Spitze setzten.

Klare Siege im Viertelfinale

Die SG Siegen-Giersberg zog ebenso ins Viertelfinale ein wie auch die Gäste vom TuS Erndtebrück, Rot-Weiss Lüdenscheid, KSV Hessen-Kassel, Rot-Weiss Ahlen und dem DSC Wanne-Eickel. Für den SV Menden, Rot-Weiss Hünsborn und die SG Betzdorf war bereits nach der Vorrunde Schluss war.

Das erste Viertelfinale wurde zur Macht-Demonstration der Spielvereinigung aus Hamm, die den TuS Erndtebrück mit 1:6 aus dem Rennen warf. Auch Rot-Weiss Lüdenscheid machte im zweiten Ausscheidungsspiel keine Gefangen und setzte sich mit 4:0 gegen die Giersberger durch.

Als dritter Halbfinalist qualifizierte sich der KSV Hessen Kassel mit einem kurzweiligen 4:2 über Rot-Weiss Ahlen. Das letzte Viertelfinale bestritten dann die Bürbacher U9 und der DSC Wanne-Eickel. In einer engen und umkämpften Partie gewann Bürbach knapp mit 1:0.

Torreiche und spannende Halbfinals

Die zwei Seminfinals zwischen der Hammer SpVg und den Hessen-Kasselern sowie Rot-Weiss Lüdenscheid und den Gastgebern waren ungemein spannend und torreich. Die Hammer SpVg setzte sich denkbar knapp mit 4:3 ins Finale ab, während die Bürbacher den vorherigen Spielen kräftemäßigen Tribut zollen musste und mit 2:4 gegen Lüdenscheid unterlagen.

Auch im Spiel um Platz drei mussten sich die jungen Bürwer mit 1:2 dem KSV Hessen-Kassel geschlagen geben, aber ein mehr als zufriedenstellender vierter Platz sprang am Ende heraus.

Das Finale zwischen den Hammern und Lüdenscheid blieb lange offen, doch mit zwei stark herausgespielten Toren sorgte die Spielvereinigung für den viel umjubelten Finalsieg, der über den gesamten Turnierverlauf gerechtfertigt war.

Littfeld gewinnt Turnier der U8-Teams

Dann fiel der Vorgang für die jüngeren Jahrgänge der U8 mit elf Mannschaften aus der Region. Nach der Gruppenphase fanden sich die F-Jugend-Teams des 1. FC Littfeld und der TuS Erndtebrück im ersten Halbfinale wieder, während die Bürbacher U8 auf den TSV Siegen traf.

Beide Partien mussten erst im Neunmeterschießen entschieden werden. Littfeld und der TSV behielten hier die Nerven und klärten so die Finalbesetzung. Im Spiel um Platz drei gewann dann der TuS Erndtebrück mit 1:0 gegen die Gastgeber, die sich damit ebenfalls den vierten Platz im Gesamt-Klassement sicherten.

Das Endspiel entschied Littfeld mit einem knappen 2:1 über den TSV zu seinen Gunsten und reihte sich ebenfalls als würdiger Turniersieger in erfolgreiches Bürbacher Turnierwochenende ein, dass mit hohem Aufwand und Engagement organisiert und durchgeführt wurde.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]