Nichtrauchen lohnt sich

Be Smart – Don’t Start – bundesweiter Wettbewerb startet

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 14.10.2016 | Be Smart – Don’t Start, der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen, findet im Schuljahr 2016/2017 zum 20. Mal vom 14. November 2016 bis zum 28. April 2017 statt. Anmeldungen sind bis zum 12. November möglich.

Die Prävention des Rauchens ist für viele Schulen ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Gesundheitserziehung und –förderung. Der bundesweite Wettbewerb möchte einen Beitrag zur schulischen Nichtraucherförderung leisten. Und das nun schon im 20. Jahr. Durch die Teilnahme bei Be Smart soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Er richtet sich daher besonders an die Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur einzelne Schülerinnen und Schüler rauchen.

Nein zur Zigarette. Clever ist, wer gar nicht erst anfängt. (Foto: AOK)

Nein zur Zigarette. Clever ist, wer gar nicht erst anfängt. (Foto: AOK)

Be Smart ist daher für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sechs bis acht konzipiert. Der Wettbewerb kann auch bereits in der fünften Klasse durchgeführt werden, wenn Rauchen schon ein Thema in der Klasse ist. Darüber hinaus können auch ältere Klassen an dem Wettbewerb teilnehmen, wenn sie keine oder nur wenige rauchende Schülerinnen oder Schüler haben. Wenn in der Klasse bereits mehr als 10% der Schülerinnen und Schüler regelmäßig rauchen, ist von einer Teilnahme am Wettbewerb abzuraten. Rauchfrei sein in diesem Zusammenhang heißt: Die Klasse sagt „Nein“ zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, E-Shishas, Tabak und Nikotin in jeder Form.

Die AOK möchte, zusammen mit dem Kreis-Schulamt, die Jugendlichen mit dem europaweiten Nichtraucher-Wettbewerb „Be smart – Don‘t Start“ unterstützen. Die Schirmherrschaft hat Jutta Capito übernommen, die stellv. Landrätin des Kreises Siegerland-Wittgenstein. Die Schülerinnen und Schüler können sich auch künstlerisch mit dem Thema auseinandersetzen. Gedichte, Videos, Fotostrecken oder Gemälde, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gute Chancen auf einen der zahlreichen Gewinne für die Klassenkasse sind garantiert. Anmeldungen sind auch online möglich unter www.besmart.info/be-smart/. Der Wettbewerb wird neben der AOK u. a. durch die Deutsche Herzstiftung, die Deutsche Krebshilfe und durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) gefördert.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“28″]