Erste Hilfe auf dem Rassberg

Kenntnisse und richtiger Umgang sollen aufgefrischt werden

(wS/red) Neunkirchen 17.11.2016 | Um schnell und richtig zu reagieren, wenn es darauf ankommt, sollte man seine Erste-Hilfe-Kenntnisse regelmäßig auffrischen. Das gibt in Notfällen ein gutes und sicheres Gefühl.

Neunkirchen LogoAm kommenden Donnerstag, dem 24. November ab 19 Uhr, informiert Christine Jung, Mitarbeiterin des DRK Neunkirchen, das interessierten Publikum im Gemeindehaus auf dem Rassberg (Martin-Luther-Straße 37) über wichtige und schnelle Hilfsmaßnahmen im Ernstfall.

Von der stabilen Seitenlage bis zur richtigen Nutzung des Defibrillators erklärt Jung viel Wissenswertes und steht Rede und Antwort bei den Fragen der Besucher.

Da dieses wichtige Thema nicht ausschließlich die Bewohner des Rassbergs betrifft, laden die Organisatoren der Veranstaltungsreihe „Der (Ras)Berg ruft“ alle Neunkirchener Bürgerinnen und Bürger herzlich zu dem kostenlosen Vortrag ein.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier