Drei Siegerländer wurden in den Niederlanden brutal überfallen und schwer verletzt

(wS/red) Siegerland/Egmond aan Zee (Niederlande) 10.05.2017 | In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 02:15 Uhr und 03:00 Uhr, ereignete sich in der Nähe des Leuchtturms, auf dem Boulevard im niederländischen Egmond aan Zee, ein brutaler Angriff auf drei deutsche Männer aus dem Siegerland.

Die Männer, im Alter zwischen 28 und 30 Jahren, wurden verletzt, zwei von ihnen erlitten schwere Kopfverletzungen. Laut Pressebericht der niederländischen Polizei scheint es, dass die drei Männer Opfer eines Raubes geworden sind. Momentan ist noch nicht klar, was genau passiert ist.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise zu der Gewalttat und fragt:

Wer hat auf dem Boulevard in Egmond oder in unmittelbarer Nähe etwas bemerkt, dass mit diesem Vorfall zu tun haben könnte?

Hinweise werden an die niederländische Polizei erbeten unter +31 (0)900-8844. Die Benachrichtigung kann auch anonym erfolgen unter +31(0)800-7000.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

504 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute