Unbekannter attackiert zwei junge Männer mit abgebrochener Bierflasche

(wS/ots) Siegen 27.05.2017 | Wegen gefährlicher Körperverletzung fahndet das Siegener Kriminalkommissariat 4 aktuell nach einem noch unbekannten, flüchtigen Tatverdächtigen.

Der Gesuchte hatte in der Nacht zu Donnerstag in Siegen im Bereich der Koblenzer Straße vollkommen unvermittelt zwei dort entlang gehende junge Männer – einen 18-jährigen Dillenburger und einen 18-jährigen Siegener – mit einer zerbrochenen Glasflasche attackiert. Das aus Siegen stammende Opfer erlitt eine äußerst gefährliche Schnittverletzung im Halsbereich, der Dillenburger eine Schnittverletzung ebenfalls im Gesichtsbereich. Beide Verletzte wurden mit Rettungswagen in Siegener Krankenhäuser transportiert.

Die beiden Opfer waren in Begleitung von zwei jungen Frauen und kamen um 03.05 Uhr zu viert aus Richtung Bahnhofstraße und wollten alsdann die Koblenzer Straße überqueren. Der Tatverdächtige saß zu diesem Zeitpunkt vor einer dortigen Apotheke. Von ihm liegt folgende Beschreibung vor: 20 – 25 Jahre alt, 170 – 175 Zentimeter groß, kurze dunkle Haare, olivfarbige Bomberjacke, trug eine Kappe, sprach akzentfreies Deutsch, entfernte sich in Richtung Siegbrücke.

Sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolbild

.

Anzeige/Werbung

Wenn Sie mehr über die richtige Klimatisierung Ihrer Finca wissen möchten,
berät Sie unser Ansprechpartner für Mallorca Constantin Kletti gern.
Kälte-Klima-Peters GmbH