M 40 Sprintstaffel der LG Kindelsberg wird Deutscher Meister

(wS/red) Kreuztal/Zittau 03.07.2017 | Am Wochenende fanden im Weinparkstadion von Zittau die Deutschen Senioren Meisterschaften statt.

Die 4 x 100 m Sprintstaffel M 40 der LGK wurde in der Besetzung Carsten Boller, Christian Lück, Markus Nassauer und Schlußläufer Burkhard Krumm in 47,06 sec. vor der StG Helstorf-Lohnde 47,31 sec und StG Ostsee 48,00 sec. Deutscher Meister. Damit wurde nach 2013 endlich der Deutsche Meistertitel wieder ins Siegerland geholt.

Deutscher Vizemeister im Hochsprung der AK M 55 wurde etwas überraschend Johannes Heinlein mit übersprungenen 1,61 m.

Außerdem verpasste der Hohenhainer Markus Nassauer in der AK M 45 in 56,61 sec. um 3/100 sec. über 400 m etwas unglücklich Platz drei.

Weitere Top Ten Platzierungen erreichten folgende Athleten:

Markus Nassauer M 45 – 200 m 25,38 sec. Platz 8 und 400 m 56,61 sec. Platz 4
Burkhard Krumm M 50 – 200 m 26,04 sec. Platz 6 und 400 m 60,36 sec. Platz 6
Johannes Heinlein M 55 – Weitsprung 4,85 m Platz 6
Hartmut Hoffmann M 55 – Speerwurf 39,78 m Platz 6 und Hochsprung 1,40 m Platz 7

Die Sprintstaffel der LGK wurde über 4 x 100 m Deutscher Meister. (Fotos: LGK)

 

Deutscher Vizemeister im Hochsprung der AK M 55 wurde etwas überraschend Johannes Heinlein mit übersprungenen 1,61 m.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier