Sekundenschlaf: Autofahrer prallt in Leitplanke – 6.000 Euro Schaden

(wS/ots) Netphen 10.07.2017 | Ein 63-jähriger Renault-Fahrer befuhr am Samstagnachmittag die L 729 von der Landesgrenze in Fahrtrichtung Hainchen. Kurz vor dem Wanderparkplatz Haincher Höhe kam der 63-Jährige durch Sekundenschlaf von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Eine zu diesem Zeitpunkt im Gegenverkehr befindliche 26-jährige Peugeot-Fahrerin musste noch eine Vollbremsung durchführen und zur Seite ausweichen, um nicht mit dem PKW des 63-Jährigen zu kollidieren. Gesamtschadensbilanz des Sekundenschlafs: 6.000 Euro.

Symbolfoto

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier