Sportfreunde-Spieler Beier erleidet Kreuz- und Innenbandriss

(wS/red) Siegen 27.07.2017 | Die Fußballer Sportfreunde Siegen werden mehrere Monate auf Marco Beier verzichten müssen.

Der 22-Jährige zog sich beim gestrigen Germanen-Cup Spiel gegen Rot-Weiß Hünsborn einen Riss des vorderen Kreuzbands und des Innenbands zu. Eine Operation ist unumgänglich und wird voraussichtlich in der kommenden Woche stattfinden.

„Das ist absolut bitter und tut uns unheimlich leid für Marco. Er ist ein Führungsspieler dieser Mannschaft, was er mit seinen überzeugenden Leistungen in der Vorbereitung bereits nachgewiesen hat. Wir wünschen Marco einen guten Heilungsverlauf und eine schnelle Rückkehr.“, so Cheftrainer Dominik Dapprich.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier