Ölkanister auf Fahrbahn deponiert und Baustellenampel mutwillig demoliert

(wS/ots) Siegen 22.08.2017 | Unbekannte deponierten am Montagabend in Siegen Kaan-Marienborn einen Ölkanister mitten auf der Fahrbahn der Eisenhüttenstraße. Um 19.45 Uhr erkannte ein 50-jähriger LKW-Fahrer dieses Hindernis zu spät und fuhr dann mit seinem Fahrzeug über den Kanister, sodass das Öl auf die Fahrbahn spritzte und dort eine ordentliche Ölspur entstand, die anschließend beseitigt werden musste.

Bereits am vergangenen Wochenende hatten Unbekannte in Kaan-Marienborn im Bereich der Hauptstraße eine Baustellenampel mutwillig beschädigt, indem sie den Schaltkasten aufbrachen, die darin befindliche Elektronik demolierten und so einen Sachschaden von rund 5.000 Euro anrichteten.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolbild

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier