VIDEO: Vollbrand eines Bauernhofes in Bad Laasphe! Keine Hinweise zur Brandursache

(wS/red) Bad Laasphe 02.01.2018 | Update | Bei dem Brand eines Bauernhofes im Bad Laaspher Ortsteil Weide am ersten Weihnachtstag, bei dem Stall, Scheune und Wohnhaus komplett zerstört wurden, ist ein Sachschaden von insgesamt über 400.000 Euro entstanden (wir berichteten). Laut aktuellen Informationen der Polizei können keine Angaben zur Brandursache gemacht werden, da der Grad der Zerstörung zu hoch ist, um Spuren sichern zu können.

Beitrag: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen Stall und Scheune im Vollbrand. Trotz aller Anstrengungen der Feuerwehr griffen die Flammen auch auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses über.

Die Brandbekämpfung dauerte die ganze Nacht, so dass die letzten Einsatzkräfte erst gegen 5 Uhr den Brandort verlassen konnten.

Bei dem Einsatz wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt, die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier