„Aktion Saubere Landschaft“ des Heimatverein Alte Vogtei Burbach

(wS/red) Burbach 26.04.2018 | Der Frühling hatte sich fein herausgeputzt als der Heimatverein Alte Vogtei Burbach seine diesjährige „Aktion Saubere Landschaft“ am 20. und 21. April startete. Bei strahlendem Sonnenschein zogen zahlreiche Helferinnen und Helfer am frühen Samstagmorgen los, um Müll und Unrat im und ums Dorf herum aufzuspüren und einzusammeln.

Fotos: Heimatverein

Schon am Vortag hatten Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftlichen Sekundarschule in Burbach gezielt das Umfeld ihrer Schule und die angrenzenden Straßenzüge gesäubert. Für diese Zusammenarbeit ist der Heimatverein besonders dankbar. Ohnehin ist sehr erfreulich, dass sich zunehmend auch Kinder und Jugendliche engagiert an der Säuberungsaktion für Straßen, Wege und Bachränder in Burbach beteiligen. Dabei hilft die tatkräftige Unterstützung und Erfahrung der älteren Vereinsmitglieder und der Mitarbeiter des Bauhofs, dass durch die alljährliche Aktion das Erscheinungsbild unseres Dorfes gepflegt und zu einem bewussten und sorgsamen Umgang mit der Natur aufgerufen wird. Zum Abschluss der Aktion waren alle Aktiven zu einem Mittagsimbiss in die Remise des Hauses Dilthey eingeladen. Wie in jedem Jahr löste das eine oder andere Fundstück der Säuberungsaktion nachdenkliches Erstaunen und fröhliches Schmunzeln aus.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier