Treffen der Motorrad – Tourenfahrer in Kaan-Marienborn

(wS/mg) Kaan-Marienborn 08.04.2019 | Am Samstag, den 06.04.2019 trafen sich die Motorrad – Tourenfahrer im Restaurant ,,Zum alten Kaan“ in Kaan-Marienborn. Knapp 140 Teilnehmer kamen bei schönem Wetter aus vielen verschiedenen Ländern im Siegerland zusammen.

Die weiteste Anreise hatte Marcus Andert. Er hat eine Strecke von über 1000 Kilometerm auf sich genommen, um mit seinen Kamaradem in Kaan-Marienborn ein tolles Wochenende zu erleben.

Marcus Andert mit der weitesten Anreise von 1200 Kilometern

Insgesamt haben die Motorrad – Tourenfahrer knapp 3000 Mitglieder aus 13 verschiedenen Ländern. Die Gruppe existiert seit ca. einem Jahr. Damals wurde sie von Andreas Kaffine gegründet. Das älteste Mitglied ist 84 und das jüngste 11 Jahre alt. Jung und alt finden hier zusammen. Regional gibt es immer wieder Stammtischtreffen, bei denen sich in den einzelnen Regionen getroffen wird, aber auch große Treffen für alle Mitglieder finden mehrmals im Jahr statt. Die Veranstaltung am Samstag war ein voller Erfolg. Neben gutem Essen in dem Restaurant herrschte eine sehr gute Stimmung. Die 90 Motorräder der 141 Teilnehmer konnten auf dem Gelände des ADAC Dietrich parken.

Nicht ganz so viel Glück hatte Marcus Andert auf seiner Rückreise von über 1000 km. Zuerst machte sein geliebtes Motorrad in Siegen schlapp und musste repariert werden – dann kam es auch noch zu einem Verkehrsunfall, an dem Marcus beteiligt war.

Aber auch dafür gab es bei den Bikern sofort eine Lösung: Auf dem Treffen am Samstag wurde eine Spendenbox für einen guten Zweck rumgereicht. Und welcher Zweck könnte besser sein, als einem Freund der Gemeinschaft zu helfen ? So wurde das gespendete Geld für die Reparatur des Motorrads, die Unterbringung in einem Hotel sowie die Taxifahrt von Marcus Andert verwendet. Biker mit Herz eben.

 

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier