Mann mit Messer verletzt

(wS/ls) Siegen-Weidenau 31.07.2019| Update Am Mittwoch dem 31.07. berichteten wir über einen Messerangriff zum Nachteil eines 25-jährigen Siegeners.  Nach weiteren Recherchen der wirSiegen.de Redaktion hatte sich der Vorfall anders zugetragen als zuerst berichtet. Hingegen der ersten Info, dass ein Streit in der Wohnung des Geschädigten eskaliert ist hat sich der Vorfall nach Zeugenaussagen wie folgt dargestellt: Der 25-jährige Mann verlies morgens gegen 05:30 Uhr das Wohnhaus um sich auf den Weg zur Arbeit zu begeben. Auf der Straße wurde er von einem Unbekannten angesprochen. Der Geschädigte drehte sich um und es stand eine dunkel bekleidete Person vor ihm. Unvermittelt stach die unbekannte Person mit einem Messer zu. Das Opfer wurde dabei am linken Arm verletzt und konnte in seine Wohnung flüchten. Von dort aus verständigte er die Polizei.

Die Pressestelle der Polizei möchte zu dem Vorfall keine näheren Angaben machen.

31.07.2019| Erstmeldung Am Mittwochmorgen gegen 06:00 Uhr kam es in einer Wohnung in der Giersbergstraße zu Streitigkeiten. Hierbei wurde eine 25-jährige männliche Person mit einem Messer verletzt.  Die Person wurde notärztlich versorgt und in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete nach der Tat. Die Siegener Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Täter ein. Weitere Informationen liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

 

Fotos: M.Groß & L.Schneider / wirSiegen.de

22 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute