Kreuzendes Eichhörnchen – Pkw Fahrer leicht verletzt

(wS/ots) Siegen 05.12.2019Wem wird für den Unfall die Schuld zugesprochen

Ein 34-Jähriger befuhr am Mittwochmittag (04.12.2019) mit seinem Ford Fiesta die Spandauer Straße in Richtung Frankfurter Straße. Als plötzlich ein Eichhörnchen die Fahrbahn querte bremste er stark ab, um das Leben des kleinen Nagetieres zu retten.

Ein direkt dahinter befindlicher VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem 34-Jährigen auf. Der Ford Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

Symbolfoto: Thorben Wengert / pixelio.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier