Schwerer Motorradunfall bei Freudenberg UPDATE: 17-Jähriger verstirbt am Unfallort

(wS/red) Freudenberg 30.06.2020 | Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Montagabend gegen 23 Uhr auf der L562 zwischen Mausbach und Freudenberg gekommen.

UPDATE:

Für einen 17-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Montagabend (29.06.2020), gegen 23:00 Uhr, wurde ein 17-Jähriger durch zufällig vorbeikommende Verkehrsteilnehmer tot aufgefunden. Er war vermutlich am späten Abend mit einem Motorrad von Mausbach in Richtung Freudenberg durch die „Kleine Schweiz“ gefahren. In einer Linkskurve kam er auf der kurvigen Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum und flog noch einige Meter weiter in den angrenzenden Wald.

Beim Unfall wurde der junge Mann tödlich verletzt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache und zum Unfallzeitpunkt dauern noch an.

ERSTMELDUNG:

Ein Motorradfahrer verlor auf der kurvenreichen Straße die Kontrolle über sein Krad. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind zur Zeit (30.06.2020 – 0:30 Uhr) noch vor Ort. VOLLSPERRUNG!

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier