Frontalzusammenstoß auf der L730 in Holzhausen – zwei Schwerverletzte

(wS/red) Burbach 12.08.2020 | Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute Abend gegen 20:45 Uhr auf der Westerwaldstraße in Holzhausen gekommen. Die L730 ist zur Zeit (21:30 Uhr) noch voll gesperrt.  Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind im Einsatz. Hier hat es einen Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gegeben. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Update (ots) Am Mittwochabend (12.08.2020) sind zwei Menschen bei einem Frontalzusammenstoß schwer verletzt worden. Gegen 20:40 Uhr geriet ein 21-jähriger Autofahrer auf der L 730 zwischen den Burbacher Ortsteilen Holzhausen und Niederdresselndorf in einem Unwetter auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs. Dort stieß er frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines 26-jährigen Pkw-Fahrers. Beide wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Unfallaufnahme sperrten die Einsatzkräfte die Fahrbahn komplett. Der Schaden beläuft sich auf rund 8.000,- Euro.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de