Crona: 16 neue positive Testergebnisse – Zahl der aktuell infizierten Personen steigt auf 110

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 23.09.2020 | 16 neue positive Corona-Testergebnisse – Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 110

Seit gestern Nachmittag sind 16 neue positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen: eine Person wurde bei der Aufnahme in ein Krankenhaus positiv getestet, zwei aufgrund von Symptomen von ihrem Hausarzt. Alle anderen hatten Kontakt zu bereits bekannten Infizierten. Aktuell befinden sich drei Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung, ein Patient davon intensivmedizinisch. Drei Personen konnten als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden.

Sieben der Neuinfizierten leben in Siegen (zwei Kinder, ein Mann um die 20, zwei Frauen und ein Mann Mitte 40 und eine Mann Mitte 60), drei in Netphen (ein Kleinkind, eine Frau Mitte 30 und ein Mann Mitte 40), vier in Kreuztal (ein Kleinkind, ein Kind, eine Jugendliche und ein Mann um die 40), eine Frau um die 40 in Freudenberg und eine Frau um die 60 in Burbach.

Die Genesenen wohnen in Siegen (Mann um die 30), Kreuztal (Mann um die 70) und Neunkirchen (Frau Mitte 70).

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 667 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 549 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 110 Personen.

Schulen

In der Gesamtschule am Schiessberg in Siegen wurde die Klasse 5D vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt. Im Gymnasium Wilnsdorf können alle Schülerinnen und Schüler ab morgen wieder den Unterricht besuchen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

· Bad Berleburg 4

· Bad Laasphe 0

· Burbach 5

· Erndtebrück 0

· Freudenberg 4

· Hilchenbach 4

· Kreuztal 39

· Netphen 8

· Neunkirchen 4

· Siegen 39

· Wilnsdorf 3

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier