Vorbericht: Heimspiel des TuS Ferndorf gegen den HSV Hamburg am 19.12.2020

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf 17.12.2020 | Der Tabellenzweite HSV Hamburg zu Gast beim Tabellenelften TuS Ferndorf

Ein Blick zurück:
Donnerstag der 26.12.2019 – Barclaycard Arena Hamburg – Zuschauer: 8942
Spielpaarung: HSV Hamburg gegen TuS Ferndorf
Endstand: 20:24 (8:11)
Ein denkwürdiger Tag, ein denkwürdiges Spiel, noch nie hat der HSV Hamburg sein Weihnachtsspiel verloren.

Return to the future:
Samstag 19.12.2020 – Dreifachhalle Stählerwiese Kreuztal – Zuschauer: keine
Spielpaarung: TuS Ferndorf gegen HSV Hamburg

Das Spiel vom Mittwoch ganz schnell vergessen und abhaken, jetzt kommt der Tabellenzweite HSV Hamburg und der hat noch eine fette Rechnung mit uns offen.

TuS-Trainer Robert Andersson beschreibt den Gegner als eine Top-Mannschaft, die er auch noch zum Saisonende oben sieht. Er erwartet ein gutes und schönes Spiel, in dem er den HSV als klaren Favoriten sieht.
Ferndorf muss versuchen eine gute Leistung mit möglichst wenig Fehlern abzuliefern. Wir müssen in der Abwehr gut stehen, das haben wir die letzten zwei Spiele gut gemacht, so Robert Andersson.

TuS Ferndorf gegen HSV Hamburg in der Schwalbe-Arena im Februar 2019. Archivfoto wirSiegen

Hamburg ist sehr schnell auf den Beinen und übt von jeder Position Druck aus, sie spielen sehr schnell und haben einen druckvollen Rückraum.
Dem TuS hingegen fehlt noch die Konstanz, mal spielt er in der ersten HZ sehr gut, mal in der zweiten HZ, nur komplett über volle 60 Minuten klappt es noch nicht. Wir müssen daran arbeiten und mehr Stabilität reinkriegen so der Trainer.

Ferndorf  lieferte in der Vergangenheit gegen wirklich starke Gegner auch eine starke Leistung ab, vielleicht können sie den HSV ja noch einmal ärgern…wer weiß.

Anwurf ist Samstag um 19:30 Uhr, übertragen wird das Spiel wie immer auf: https://handball-TuS-Ferndorf-gegen-HSV-Hamburg

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier