Siegener Tafel e.V.: Eröffnung des Verteilzentrums in Siegen

(wS/red) Siegen 06.01.2021 | Verteilzentrum der Siegener Tafel e.V. ist eröffnet

Schon nach rund drei Monaten kann das Verteilzentrum der Siegener Tafel e.V. eröffnet werden. Bis zu 46 Europaletten können in den Tiefkühlcontainern gelagert werden. Nachdem 2020 deutschlandweit insgesamt 190 LKW-Ladungen mit Lebensmitteln aufgrund fehlender Kapazitäten abgelehnt werden mussten, ist die Vorsitzende der Siegener Tafel e.V., Roswitha Junak-Mößner, begeistert von der schnellen Umsetzung des Projektes.

„Ich bin sehr froh, dass wir auf diesem Wege noch mehr Lebensmittel vor der Vernichtung retten können.“, berichtete Junak-Mößner. In den letzten Monaten bekam der gemeinnützige Verein immer weniger Lebensmittel aus dem Einzelhandel. Durch verschiedene Lebensmittelspendenaktionen konnten die 3.000 Bedürftigen in Siegen, Netphen, Kreuztal, Hilchenbach, Freudenberg und Wilnsdorf versorgt werden.

Insgesamt 12 nahegelegene Tafeln profitieren von dem neuen Verteilzentrum der Siegener Tafel e.V.. Die erste Lieferung wird, nach jetzigem Stand, kommenden Mittwoch erwartet. So können sich die Bedürftigen über voraussichtlich 30 Europaletten Tiefkühlpizza freuen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier