Neue Fenster, effektive energetische Sanierung

wS/si/tbs  Siegen – Der Einbau neuer Fenster ist eine gute Möglichkeit, das eigene Haus energetisch zu modernisieren. So weit, so gut. Doch mit dem Entschluss zur Sanierung sind eine Vielzahl von Fragen zu beantworten: Welche Fenster sollte man nehmen? Oder reicht es, nur das Glas zu ersetzen? Sind Vorschriften der Energiesparverordnung zu beachten? Welche staatlichen und städtischen Fördermöglichkeiten gibt es? Wichtig ist es, vor dem möglichen Einbau der Fenster den energetischen Gesamtzustand des Hauses im Auge zu haben, um Fehler zu vermeiden. Ebenso sind die veränderten Lüftungs- und Temperaturverhältnisse zu bedenken.

Um hier Orientierung zu bieten, lädt die Stadt Siegen zu einem Informationsabend am Montag, 19. September 2011, um 18.00 Uhr in das KrönchenCenter in der Oberstadt (Markt 25) ein. Fachleute der Fensterfirma Gayko und des Baubiologischen Arbeitskreises Südwestfalen erläutern nicht nur verschiedene Fenster und deren Technik, sondern veranschaulichen auch praktisch unterschiedliche Herangehensweisen und den Umgang mit Folgewirkungen wie Feuchte- und Schimmelbildung.

Anzeige / Werbung

 

14 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute