Attendorn: Trickdiebstahl

wS/po  –  Attendorn  –  Am Samstagnachmittag wurde ein 75-jähriger Attendorner Opfer eines Trickdiebstahls. Er wurde im Eingangsbereich eines Supermarktes von zwei jungen Frauen um eine Spende für einen wohltätigen Zweck gebeten.

Nachdem er sein Portemonnaie hervorgezogen und einen kleinen Geldbetrag entnommen hatte, verwickelten die Frauen ihn in ein Gespräch und nestelten dabei an seiner noch in der Hand gehaltenen Geldbörse herum. Beim anschließenden Einkauf fiel dem Opfer auf, dass man ihm Geldscheine im Wert von 500 € aus dem Portemonnaie gezogen hatte.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]