Neu gewählter Vorstand für das Mütterzentrum

wS/mz Siegen – Frischen Wind und neue Ideen wird der frisch gewählte Vorstand mit Ramona Neumann, Nina Silbersdorf, Veronika Bozdogan und Edith Wagner in das Siegener Mütterzentrum bringen. Die zweckgebundene Spende über 3000 € der Siegener Versorgungsbetriebe wird der neue Vorstand in die Neugestaltung und Einrichtung des Kinderspielzimmers investieren. Zusätzlich steht eine Erweiterung des MüZe-Programmheftes und ein Ausbau des allgemeinen Angebotes im

MüZe an. Die Mitgliedschaft in der Begegnungsstätte für Jung und Alt soll sich lohnen und attraktive Bonusangebote für die Mitglieder sind in Planung. Die beliebten MüZe-Spielgruppen haben neue Termine und möchten mit vielen kleinen Kinderfüßen das MüZe beleben. Gesucht werden für die Termine Montagnachmittag, jeden ersten und dritten Dienstagnachmittag im Monat und alle Vormittage, außer Montag, interessierte Eltern sowie Gruppenleitungen. In Planung ist die Einrichtung einer Vätergruppe sowie einer Gruppe für Kinder mit Handicap. Auch hier werden Interessierte gebeten sich zu melden.

Vorbeikommen lohnt sich immer im MüZe; neue Besucher erhalten als Willkommensgeschenk eine Begrüßungstasche. Doch nach wie vor ist Hilfe von Nöten, wenn das MüZe seinen Tagesbetrieb auch in Zukunft aufrecht erhalten soll. So werden rüstige Rentner für Hausmeistertätigkeiten gesucht und Frauen die bereit sind für Basare und Veranstaltungen gebackenen Kuchen zur Verfügung zu stellen.

Interessierte melden sich bitte bei Nina Silbersdorf unter 01 51/ 11 60 81 87 oder Montagmorgens im MüZe unter 02 71/ 2 04 49. Zeitgemäß finden Interessierte das Mütterzentrum Siegen auch bei Facebook!

Ramona Neumann, Nina Silbersdorf, Veronika Bozdogan und Edith Wagner

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]