18 Tonnen Elektroschrott verursachen dunkle Rauchwolke

wS/wf.    Kaan-Marienborn  –  Gegen 14:00 Uhr am heutigen Dienstag wurde die Feuerwehr zur Firma SRW (Siegener Recycling-Werkstätten) in der Eisenhüttenstraße gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte auf dem Gelände der  Firma ein 20 Kubikmeter großer Abfallcontainer mit rund 18 Tonnen Elektroschrott. Rauchwolken kamen aus dem Container und es  roch penetrant nach verbranntem Kunststoff.

Die Feuerwehr Löschzug Kaan- Marienborn war mit 15 Mann am Einsatzort und fluteten den Container mit Schwerschaum. Polizei und Feuerwehr rätseln nun, wie es zu dem Brand kommen konnte.  Ein technischer Defekt ist vollkommen auszuschließen.


Bilder: wirsiegen

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]