Kind findet vier Kilogramm Münzen

wS/ots  –  Neunkirchen  –  22.10.2012  –  Ein aufmerksamer 12-jähriger Junge aus Neunkirchen fand am Sonntagnachmittag beim Spielen in Neunkirchen in einer Senke zwischen dem Parkplatz der christlichen Gemeinde am „Hellergarten“ und dem Bahndamm Münzen im Gesamtgewicht von über vier Kilogramm.

Vor gut zwei Wochen war in der Nacht zum 08.10.2012 der Münzautomat der Sparkasse Burbach-Neunkirchen aufgebrochen worden. Direkt neben der Sparkasse verläuft auch die Bahnlinie. Bis zum Fundort der Münzen sind es nur rund 400 Meter weit.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 schließt nicht aus, dass der bislang unbekannte Einbrecher über die Bahngleise geflohen ist, dann beim Erklimmen der Böschung ins Rutschen geriet und dabei einen Teil seiner Beute verloren hat. Die Polizei fragt daher jetzt: „Wer hat in der Nacht zu Montag, dem 08.10.2012, im Bereich des Auffindeortes der Münzen / des Bahndammes verdächtige Personen beobachtet?“

Hinweise werden unter der Rufnummer 0271-7099-0 erbeten.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]