Alte Pappe gegen Scheckkarte eintauschen

wS/ksw  –  Siegen-Wittgenstein  –  16.11.2012  —  Sonderöffnungszeiten der Zulassungsstellen am morgigen Samstag   —  Morgen (17. November 2012) haben alle Siegerländer und Wittgensteiner ausnahmsweise an einem Samstag die Möglichkeit, ihre „alte Pappe“ gegen Gebühr in einen modernen Scheckkartenführerschein einzutauschen. Möglich machen das Sonderöffnungszeiten der Zulassungsstellen des Kreises Siegen-Wittgenstein in Bad Berleburg (Poststraße 42) und Siegen (St.-Johann-Straße 23). Anlass für die Sonderöffnungszeiten ist die Wiederzulassung des BLB-Kennzeichens. Seit Dienstag gilt das alte Wittgensteiner Kennzeichen neben SI als gleichberechtigtes Kennzeichen für den Kreis Siegen-Wittgenstein. Seit der Kommunalreform im Jahr 1975 galt BLB als auslaufendes Kennzeichen und wurde nicht mehr ausgegeben.

Während der Sonderöffnungszeiten von 8:00 bis 12:00 Uhr können alle Führerschein- und Kfz-Angelegenheiten erledigt werden. Der Kreis wirbt insbesondere für den Umtausch alter Papierführerscheine in moderne Scheckkartenführerscheine. „Wer dies noch in diesem Jahr macht, dessen Führerschein ist dann bis 2033 gültig. Ab 2013 ist die Gültigkeitsdauer auf 15 Jahre beschränkt“, erläutert Thomas Schneider, Leiter des Fachservices Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr des Kreises.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner