Hallenbad evakuiert: Starke Rauchentwicklung beim Brand einer Sauna

wS/wf. Siegen Eiserfeld – 08.11.2012 – Vorabmeldung – Ein Feuer in einer dem Hallenbad Eiserfeld angegliederten Sauna eines privaten Betreibers an der Eiserfelder Straße 418 musste die Feuerwehr am Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr bekämpfen.

Um nah an den eigentlichen Brandherd zu gelangen, fuhren die Wehrleute mit ihren Fahrzeugen über den Parkplatz des EDEKA Marktes an das Gebäude heran. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz drangen in die Sauna, die im Untergeschoss des Hallenbades untergebracht ist, vor. Die Löscharbeiten gestalteten sich als sehr schwierig, da man erst die Verkleidung der Sauna teilweise mit einer Kettensäge einschneiden musste, um an die Brandnester zu gelangen.

Das Hallenbad wurde evakuiert, Personen kamen nach ersten Angaben nicht zu schaden. Um den Rauch aus dem Hallenbad zu entfernen, setze die Feuerwehr einen Lüfter ein. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Eine Schadensumme ist uns zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.


Fotos: wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]

Ihre Werbung hier