Radfahrer erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen

wS/po Kalberschnacke — Wie der Polizei erst am gestrigen Mittwoch bekannt wurde, war ein 91-jähriger Radfahrer auf dem Radweg an der Listertalsperre bei Kalberschnacke am Donnerstag, dem 18. April gegen 18 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit gegen eine Wegschranke gefahren und gestürzt. Beim Sturz erlitt er schwere Kopfverletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der 91-Jährige erlag dort am Mittwoch seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei hat Ermittlungen zum Verkehrsunfall aufgenommen, Hinweise auf Fremdverschulden liegen derzeit jedoch nicht vor.

.
Werbung


Douglas Parfümerie