Zwei Fahranfängerinnen schwer verunglückt

wS/ots Bad Laasphe – Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Hatzfeld befuhr am Sonntagabend mit nicht angepasster Geschwindigkeit die L 718 aus Richtung Bad Laasphe kommend in Richtung Sassenhausen. In einem scharfen Kurvenbereich kam die junge Frau mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab. Das Auto schleuderte in einen Bachlauf und kam dort zum Stillstand. Der Unfallgesamtschaden wird mit rund 20 000 Euro beziffert. Der PKW musste von der Feuerwehr Bad Laasphe geborgen werden. Die Hatzfelderin wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Nur gut zwölf Stunden – am frühen Montagmorgen – verlief ein weiterer Unfall im Bereich der Laaspherhütte für eine ebenfalls erst 18-jährige Fahranfängerin aus Bad Laasphe weitaus weniger glimpflich. Auf ihrer Fahrt auf der L 718 (aus Laaspherhütte kommend in Richtung Bad Laasphe) kam nämlich auch diese junge Frau in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn ab und kollidierte dann mit einem Straßenbaum. Die Bad Laaspherin wurde hierbei schwer verletzt und musste anschließend in eine Unfallklinik transportiert werden.

Werbung


Douglas Parfümerie