Toyota-Fahrerin kollidiert mit Gegenverkehr

wS/ots – Burbach – Am Montagmorgen gegen 9.40 Uhr befuhr eine 44-jährige Frau mit ihrem Toyota-Kleinwagen die Bundesstraße 62 aus Richtung Bad Laasphe kommend in Richtung Erndtebrück. Im Bereich Bad Laasphe-Kunst verlor die Frau im Bereich einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Sie geriet ins Schleudern, drehte sich um 180 Grad und rutschte dann auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Opel Astra. Bei dem Unfall erlitten die 44-Jährige, die 31-jährige Fahrerin des Opel Astra sowie deren 27-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen.

Alle drei Verletzten wurden Krankenhäusern zugeführt. An den beiden beteiligten PKW entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt 11.000 Euro.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .