Betrunken im gestohlenen PKW Unfall gebaut

wS/OTS – In der Samstagnacht beschäftigte ein 35jähriger Mann die Polizei aus Siegen. Unter dem Einfluss einer erheblichen Menge Alkhol führte er ein Fahrzeug. Mit diesem kam er im Bereich des
Autobahnzubringers von der Fahrbahn ab und verursachte einen Verkehrsunfall. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Doch damit nicht genug. Ermittlungen der eingesetzten Polizeibeamten erbrachten die Erkenntis, dass sowohl der Pkw als auch die angebrachten Kennzeichen andernorts entwendet worden waren.

Der nun Beschuldigte leistete gegenüber den Beamten handgreiflichen Widerstand und beleidigte sie. Strafanzeige wurde erstattet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen.