Bücher anschaffen und "Onleihe" ausbauen

wS/hi – Hilchenbach – Mit einer zweckgebundenen Spende an den Förderverein Wilhelmsburg e. V. überraschte die Hilchenbacher Sparkasse kürzlich den Vorsitzenden Christoph Heilmann. 5.000 Euro stellte die Sparkasse der Stadtbücherei über den Förderverein zur Verfügung.

Ein Teilbetrag des Geldes wird in konventionelle Bücher investiert, damit der Bestand aktuell gehalten werden kann. Die andere Hälfte der Spende dient dazu, das Projekt „ Onleihe“ weiter auszubauen. Seit November diesen Jahres ist die Stadtbücherei Hilchenbach dem gemeinsamen Online-Ausleihe-Portal des Regierungsbezirkes Arnsberg „Onleihe Hellweg-Sauerland“ angeschlossen. In diesem großen Onleihe-Verbund stehen den Nutzern inzwischen mehr als 13.000 verschiedene Titel zur elektronischen Ausleihe zur Verfügung.

Birgit Latz, Leiterin der Bücherei, freute sich über die große Summe: „Damit sind wir in der Lage, zum einen den Bestand an traditionellen Büchern, die die Leser in die Hand nehmen können, attraktiv zu halten. Zum anderen finden die E-Reader immer größeren Zuspruch, so dass wir für diese Zielgruppe ein breites Spektrum an Literatur auf diesem Wege bereit halten können“.

SpendWil

Dieter Viehöfer und Stefan Brunswieck (Vorstand der Stadtsparkasse Hilchenbach) überreichen die Spende an Christoph Heilmann, Vorsitzender Förderverein Wilhelmsburg e. V. Foto: Stadt Hilchenbach.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

 

266 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute