Herd stand in Flammen – Feuer schnell unter Kontrolle

wS/BS Neunkirchen-Salchendorf. Großer Schreck am Montagabend kurz nach 20 Uhr in Neunkirchen-Salchendorf. In einer Einrichtung für Betreutes Wohnen, direkt neben dem DRK Altenheim in der Straße am Birkenwald wollte sich eine ältere Bewohnerin gerade ihr Abendessen zubereiten. Kurz abgelenkt stand anschließend der Herd der Wohnung in Flammen.
Die Bewohnerin konnte sich selbst ins Freie retten und alarmierte die Bewohner und die Feuerwehr. Unter Einsatzleitung von Thorsten Schneider rückten die Feuerwehren aus Salchendorf, Neunkirchen, Zeppenfeld und Altenseelbach zur Einsatzstelle aus. Zur Absicherung wurden ebenfalls zwei Rettungswagen gesendet.
Ein Angriffstrupp unter Atemschutz hatte das Feuer schnell erstickt, die Wohnung im Erdgeschoss musste anschließend nur noch von der Feuerwehr gelüftet werden. Der Sachschaden blieb durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr gering.

FeuerimAltenheim1

FeuerimAltenheim2

FeuerimAltenheim3

FeuerimAltenheim4

FeuerimAltenheim5Fotos: BS